Banner

Aktuell | Neu bei uns

CDs

Orgellandschaften - Folge 6                                    
Ostfriesland (Teil 2)
Nachdem im ersten Teil der musikalischen Reise zu Orgeln Ostfrieslands vorwiegend die ältesten Orgeln die Hauptrolle spielten, sind auf dieser CD vor allem die jüngeren Vertreter der historischen Orgellandschaft zu hören. Mit ihrem unverwechselbaren Klang werden sie mit Originalkompositionen aus ihrer Erbauungszeit zum Erklingen gebracht.

Orgeln in den Orten: Weener | Esens | Buttforde | Groothusen | Midlum | Böhmerwold | Manslagt | Backemoor
Organist: Winfried Dahlke, Landeskirchenmusikdirektor der Ev.-ref. Kirche, Leiter des Organeums in Weener, Orgelsachverständiger der Region Ostfriesland und einer der profiliertesten Organisten an den historischen Orgeln

2 CDs, inkl. 28-seitigem Booklet mit Farbfotos und Informationen zu den Orgel u.v.m.
 

CD-Cover Orgellandschaften 6

Preis: 9,80  €
+ Porto / Versandkosten
Bestell-Nr.: CD48
Artikel bestellen
 

Titelliste ansehen

 

zum Seitenanfang

Lieblingsstücke - Te Deum Laudamus  -       shop_symbolcd          
Musikalisches Gotteslob aus der Kirche
Ss. Cosmae et Damiani zu Stade 
Martin Böcker, Kantor an St. Cosmae und Professor für Orgelspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, hat eine neue CD an der weltberühmten Huß/Schnitger-Orgel eingespielt. Die Kompositionen von J.S. Bach, D. Buxtehude Georg Muffat und weiteren Meistern des Barock präsentieren die Orgel in ihrer vollen Pracht, ihrem zuweilen als "herb" empfundenen "norddeutschen", silbrigen Klang und all ihrem lyrischen Facettenreichtum der vielfältigen Klangfarben. Die CD wird ergänzt von einem 20-seitigen, reich bebilderten Booklet.

Martin Böcker / Huß/Schnitger-Orgel Stade, St. Cosmae

Titelliste ansehen

CD-Cover Lieblingsstücke4

Preis: 9,80  €
+ Porto / Versandkosten
Bestell-Nr.: CD47
Artikel bestellen

zum Seitenanfang

Lieblingsstücke - Johann Sebastian Bach        shop_symbolcd           Orgelbüchlein | Acht kleine Präludien und Fugen
Ursprünglichkeit strahlt die Musik dieser Orgel aus. Die vielschichtige Poesie von Bach’s Kompositionen trifft auf den rustikal-feinsinnigen Charme der Kehdingbrucher Orgel. Eine bisher “unerhörte” Kombination mit archaischer Anmutung. Wer sich auf die Klänge und Harmonien einlässt, wird - im besten Sinne - ein Leben lang von ihnen begleitet werden. Seine ganz persönliche Begegnung mit dieser Orgel beschriebt der Organist in der Geschichte “Begegnung im Februar”, die als Hörstück auf der CD enthalten ist.

Martin Böcker / Wilhelm-Orgel Kehdingbruch

Titelliste ansehen

CD-Cover Lieblingsstücke2

Preis: 9,80  €
+ Porto / Versandkosten
Bestell-Nr.: CD44
Artikel bestellen

zum Seitenanfang

Gott ist mein Hirt                                                     shop_symbolcd            Orgelmusik zu zwei und vier Händen
Geistliche Musik für Frauenchor und Orgel
Die 1859 von Philipp Furtwängler erbaute Orgel passt ideal zur edlen Akustik der Kirche St. Petri im Herzen von Buxtehude. Mit ihrem ganzen Spektrum von klanggewaltigen Werken zu 4 Händen (und zwei Füßen), bis zu zarten Kompositionen ist sie auf dieser CD zu hören. In der besonders aparten Besetzung von Frauenchor und Orgel präsentiert sie ihre frühromantische Identität.

Ausführende:
Frauenchor des Kirchenkreises Buxtehude
Sybille Groß - Orgel
Martin Böcker - Orgel

Kompositionen:
Kompositionen für Frauenchor und Orgel von Franz Schubert (Psalm 23 “Gott ist mein Hirt”), Joseph Gabriel Rheinberger (Messe A-Dur),
Orgelmusik für 4 Hände von W. A. Mozart, Samuel Wesley, Adolph Hesse und Johann Georg Albrechtsberger

CD-Cover BuxGottistmeinHirt_kl

 

Preis: 9,80  €
+ Porto / Versandkosten
Bestell-Nr.: CD45
Artikel bestellen
 

Titelliste ansehen

 

zum Seitenanfang

Nicolaus Bruhns (1665-1697)                          
Complete Organ Works
Auf Initiative der „Stiftung.Historische Orgeln in Altenbruch und Lüdingworth“ ist an der Klapmeyer-Orgel in Altenbruch eine neue CD „Nicolaus Bruhns – Sämtliche Orgelwerke“  mit Ingo Duwensee aufgenommen worden.
Die Wahl des Instrumentes war wohlüberlegt. Die Altenbrucher Orgel enthält 15 Register von Hans Christoph Fritzsche, Sohn, Schüler und Nachfolger von Gottfried Fritzsche, der seinerseits das Husumer Instrument, an dem Bruhns amtierte, maßgeblich erweiterte.  
1977 spielte Helmut Winter das Werk von Bruhns erstmalig in Altenbruch ein. Seit 2004 präsentiert sich die durch die Werkstatt Jürgen und Hendrik Ahrend umfassend restaurierte Orgel  mit einem rekonstruierten historischen Stimmungssystem. Es ist daher eine logische Konsequenz, Bruhns‘ Orgelschaffen auf  dieser Orgel erneut zu veröffentlichen.
Den überlieferten Orgelwerken aus Bruhns‘ Feder stellt Ingo Duwensee einige Stücke aus dessen Husumer Umfeld zur Seite, wie z.B. die Ersteinspielung einer  Orgeltabulatur des späten 17. Jahrhunderts aus der Stadtbibliothek Lübeck. Hierbei handelt es sich um eine anonyme, vierteilige Bearbeitung des liturgischen Gesangs „Kyrie, Gott Vater in Ewigkeit“.  Weitere Werke von Peter Mohrhard und Arnold Matthias Brunckhorst sowie eine  Registerdemonstration der Altenbrucher Orgel  beschließen die mit der Detmolder Musikproduktion Dabringhaus und Grimm  produzierte SACD.

Titelliste ansehen

CD-Cover N.Bruhns_Altenbr

 

 

 

 

Preis: 19,-- €
+ Porto / Versandkosten
Bestell-Nr.: CD46
Artikel bestellen

zum Seitenanfang

Bücher / Noten

Bildband
Arp Schnitger und sein Werk, 2. rev. Auflage
Cornelius H. Edskes / Harald Vogel

Arp Schnitger war zu seiner Zeit der Orgelbauer mit der umfangreichsten Werkliste und der weitesten geographischen Verbreitung seiner Instrumente. Heute sind Schnitgers erhaltene Instrumente durch Nachbauten in aller Welt und durch die Verbreitung der Klänge auf Tonträgern zu einem Bestandteil der globalen Orgelkultur geworden. Dieser Band enthält Beschreibungen und Abbildungen der erhaltenen Orgeln und Prospekte Arp Schnitgers.
Lohnt es sich für Besitzer der Erstausgabe, nach nur vier Jahren das große Opus noch einmal anzuschaffen? Bei einem Detailvergleich merkt man bald, dass nicht nur vier Seiten neues Wissen dazugekommen sind, sondern wesentlich mehr - kleine Änderungen im Layout sind Zeugen von Einfügungen, Korrekturen und Neuformulierungen. Die Neuauflage zeigt und beschreibt den Zustand der Orgeln im Jahr 2012, und das heißt, dass u.a. die Restaurierungen in Hollern, Groningen/Aa-Kerk, Mensingeweer und Steinkirchen in Text und Illustrationen berücksichtigt sind. Natürlich erscheinen auch die Neuentdeckungen der letzten Jahre im entsprechenden Zusammenhang - die Entwurfszeichnung für Bardenfleth und die Dispositionen von Accum und Rendsburg. Auch die im Kirchenarchiv Basedow erhaltene Disposition von St. Wilhadi, Stade (1724 durch Brand vernichtet) wird hier publiziert .... Eine willkommene Neuerung ist die Landkarte auf dem Vorsatz; ein viel versprechendes Schlusswort der Text zum Projekt UNESCO-Welterbe Arp Schnitger. Fazit: Wer in Sachen Schnitger Wert auf den aktuellen Wissensstand legt, kommt um die Neuanschaffung nicht herum!” (Dr. Dorothea Schröder, Cuxhaven)

Cornelius H. Edskes/Harald Vogel, Arp Schnitger und sein Werk. 2. rev. Aufl, Verlag H. M. Hauschild, Bremen 2013. 244 S., zahlreiche Abb., ISBN 978-3-89757-326-0

 

BuchArpSchnitgerundseinWerk2

Preis: 48,50 €
+ Porto / Versandkosten
Bestell-Nr.: BU26

 

 

zum Seitenanfang

DVDs

Die Restaurierung der Arp-Schnitger-Orgel in St. Mauritius zu Hollern
Die Restaurierung einer historischen Orgel ist weitaus mehr als die technische Instandsetzung oder Wiederherstellung beschädigter und fehlender Teile der Orgel. Großes handwerkliches Können und die Kenntnis historischer Arbeitsmethoden und Werkstoffe ist dabei nur eine Voraussetzung für eine einfühlsame Restaurierung.
Historische Orgeln wurden im Laufe der Zeit oft mehrfach umgebaut, sodass es einer umfangreichen Spurensuche am Instrument und in den Archiven bedarf, um ihre Geschichte und ihren ursprünglichen Bauzustand aufzudecken. Dennoch ist es nicht immer das Ziel einer Restaurierung, den Urzustand einer Orgel wieder herzustellen. Die Hollerner Schnitgerorgel ist hierfür ein Beispiel.
Diese DVD dokumentiert den Restaurierungsprozess in bisher nicht gekanntem Umfang und ermöglicht tiefe Einblicke in die Arbeit des Orgelbauers. Ein ausführlicher Klangvergleich aller Register vor und nach der Restaurierung, ein Interview mit dem Orgelbauer und ein Rückblick auf den vorgefundenen Bauzustand ergänzen die DVD.

Spieldauer 73 Minuten + ca. 60 Min. Extras
Sprache: deutsch

Für Details bitte auf das Bild klicken!


DVD Hollern Restaurierung 01 kl

Preis:
25,
--  € (DVD)
30,-- € (Blu-ray)
Bestellung bei:
Wolfgang Krause
E-Mail:
wfw-video(at)t-online.de

zum Seitenanfang

[Home] [Orgeltourismus] [Orgeltage Elbe-Weser] [Der Verein] [NOMINE e. V.] [Orgeln] [Kinder/Jugend] [Veranstaltungen] [Shop] [Links] [Kontakt] [Impressum]